• 1
  • 2
  • 3

Schützenfest 2017

Am 16. und 17. Juni wollen wir mit den Sievershäuser Bürgerinnen und Bürgern im Sportheim am Schmiedeweg das diesjährige Schützenfest feiern.

Das Programm:

FREITAG, 16. Juni :
18. 00 Uhr :  Emfang der Gastvereine
18. 30 Uhr :  Umzug mit Abholen der alten Könige, Kranzniederlegung am Ehrenmal,
                     Anschließend im Sportheim Proklamation: Schützen,- KK- u. Vogelkönig,
                     Sieger vom Mannschaftspokal-Schiessen u. Ortsratskette.
20. 00 Uhr:   Festball mit „DJ Wolfi“ Bratwurst und Steak vom Grill

SONNABEND, 17. Juni:
10.30 Uhr :   Anbringen der Königsscheibe
13.00 Uhr :   Für alle Einwohner gibt es im Sportheim ein „Königsessen“
                     Hochzeitssuppe, Rinderschmorbraten mit Rotkohl u. Speckbohnen, oder Schnitzel
                     „Jägerart“ mit Kartoffeln u. Salat. Dessert: Rote Grütze mit Vanillesauce
                     pro Person 17.- € , mit Voranmeldung (siehe unten)
16.00 Uhr :   Kuchenbuffet u. Überraschungsprogramm Bratwurst und Steak vom Grill
17.00 Uhr :   Bratwurst und Steak vom Grill
20:00 Uhr :   Festball mit „DJ Wolfi“ 

SONNTAG, 18. Juni:
11.30 Uhr :   Frühschoppen im Schützenheim mit „Katerfrühstück“ -verschiedene Matjesvariationen
                     mit Röstkartoffeln- pro Person 12.- € , nur mit Voranmeldung.

Es laden herzlich ein
Schützengesellschaft Sievershausen

Der Festausschuss Martina Kamrath & Karin Ottich

Essenmarken sind bis zum 09. Juni 2017 erhältlich bei: Kiosk Scheffler - Irene Grandt - Karin Ottich

Norddorf vs. Süddorf

Dorffehde „Norddorf gegen Süddorf“ ist klimage(s)checkt

Große Freude beim TSV 03 Sievershausen! Der Sievershäuser Sportverein hat mit seiner Veranstaltung „Norddorf gegen Süddorf“ beim Wettbewerb „Klima(s)check“ gewonnen und wird dafür mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 10.000 Euro belohnt. 

Der Wettbewerb von LandesSportBund Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz zielt darauf ab, dass innerhalb der Sportvereine die Themen Energieeinsparen, Einsatz erneuerbarer Energien und Klimaschutz thematisiert, diskutiert und praktisch in Angriff genommen werden. Mit dem "Klima(s)check für Sportvereine" sollen Bewusstsein und Engagement für Energieeffizienz in niedersächsischen Sportvereinen gestärkt werden.

„Bei uns steht das Thema Energieeinsparung ohnehin dauerhaft auf der Agenda,“ stellt TSV-Vorsitzender Jörg Schwieger heraus. „Wir haben beispielsweise mit Unterstützung des Energieeinsparungsprogramm eco-Sport schon die Heizungsanlage und die Duschen des Sportheimes energetisch saniert, so dass es bis zur Teilnahme an dem Wettbewerb nur noch ein kurzer Weg war,“ so Schwieger weiter. So soll sich vom Freiluftgottesdienst bis zum Spiel ohne Grenzen alles um den Klimaschutz und das Energieeinsparen drehen. „Und natürlich versuchen wir mit den verschiedensten Maßnahmen den anfallenden Müll erheblich zu reduzieren“, freut sich der TSV-Vorsitzende über einen weiteren positiven Nebeneffekt des Wettbewerbs.

Die lustige, nicht ganz ernstgemeinte Dorffehde „Norddorf gegen Süddorf“ findet am Himmelfahrtstag auf der Sportanlage am Schmiedeweg in Sievershausen ab 10.00 Uhr statt.

Mehr unter http://www.tsv03.de/sievershaeuser-dorffehde-im-zeichen-des-klimaschutzes